OP-Statistik 2010

Schwerpunkt Ambulantes Operieren

  • Von 1.981 Operationen in 2010 wurden 1.706 ambulant, 275 stationär durchgeführt.


Schwerpunkt Kniegelenkschirurgie

  • Von 1.981 Operationen im Jahr 2010 waren 1.554 Eingriffe am Knie.
  • Von diesen 1.554 Kniegelenksoperationen waren 346 Kreuzbandoperationen,
    davon 321 Kreuzbandersatz-OPs und 25 banderhaltende Anfrischungen.


Weitere operative Eingriffe

  • 290 rekonstruktive Schultergelenksarthroskopien
    (Sehnennähte, Labrumnähte und andere große Eingriffe)


Sonstige wichtige Operationen nach Häufigkeit (Einzelhäufigkeit < 100)
:

  • Endoprothetik Knie
  • MPFL Plastik nach Kniescheibenverrenkung
  • Fuß-/ Zehenoperationen
  • Umstellungsosteotomien (Beinachsenkorrekturen)
  • Hüftgelenksarthroskopien
  • Arthroskopische Karpaltunnelspaltungen


Patientenzufriedenheit (AQS1/ internes QM)

  • 96,5 % der Befragten würden sich wieder für einen ambulanten Eingriff entscheiden.
  • 99,4 % der Befragten würden unsere Praxisklinik weiterempfehlen.
  • Die Gesamtbewertung (nach Schulnotensystem) ergab die Durchschnittsnote 1,1.


Komplikationsrate (AQS1 / internes QM):

  • 6 Infektion (0,3 %)
  • 6 Thrombosen (0,3 %)