Die Praxisleitung

    Dr. Gerhard Ascher - Kurzlebenslauf
    Jahrgang 1954, verheiratet, zwei Kinder
    Hobbys: Skifahren, Tennis, Golf
    Fremdsprachen: englisch, französisch

  • Studium der Humanmedizin in Regensburg und München
  • 1980 Approbation
  • 1981 Promotion zum Doktor der Medizin, Visa Qualifying Examination (VQE)
  • 1981 - 1986 Facharztausbildung: Chirurgie / Unfallchirurgie an den Städtischen Kliniken Bayreuth; Orthopädie (Prof. Baumann) im Klinikum St. Elisabeth, Neuburg/Do.; Orthopädie (Prof. Baumann) am Klinikum Ingolstadt
  • 1986 Anerkennung als Facharzt für Orthopädie
  • bis 07/1987 Oberarzt im Klinikum Ingolstadt, Orthopädie (Prof. Baumann)
  • 14.12.1987 Eröffnung der Facharztpraxis für Orthopädie in Neutraubling bei Regensburg 
  • 1993 Umzug der Praxis in den Medipark des Gewerbeparks Regensburg
  • Direktanbindung einer Anästhesiepraxis und operativen Tagesklinik 
  • Abschlusszertifikat Kernspintomografie in der Orthopädie

     
  • Schwerpunkte
    Arthroskopische Gelenkoperationen seit über 25 Jahren, Kniespezialist, Fußchirurgie, Manuelle Medizin, konservatives Wirbelsäulenmanagement
  • Jahrzehnte lange Erfahrung in der Betreuung von Spitzensportlern, z.B.
    Deutsche Behindertennationalmannschaft, Paralympics, Fußball-Bundesliga, Davis Cup, Judo-Bundesliga, Eishockey-Bundesliga
  • Lehrtätigkeit im Bereich Sportphysiotherapie und Manuelle Medizin

     
  • Mitgliedschaften
    Berufsverband der Ärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU), Vereinigung Süddeutscher Orthopäden (VSO), Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS), Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM), Interdisziplinäre Gesellschaft für Orthopädische und Unfallchirurgische Schmerztherapie (IGOST), Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA), Berufsverband für Ambulantes Operieren (BAO), Gesellschaft für Fußchirurgie, American Association of Orthopaedic Surgeons (AAOS)


 
Dr. Gerhard Ascher
Facharzt für Orthopädie


Ambulantes Operieren, Chirotherapie, Sport-medizin, Physikalische Therapie, D-Arzt


    Dr. Holger Ertelt - Kurzlebenslauf
    Jahrgang 1961, verheiratet, zwei Kinder, ein Hund
    Außerberufliche Interessen: Segeln (Inhaber Sporthochseeschifferschein), Skifahren (seit 1979 Mitglied des Deutschen Skilehrerverbandes), Gitarre spielen

  • Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Praktisches Jahr an den Städtischen Krankenanstalten Villingen-Schwenningen
  • Approbation als Arzt
  • Erlangung des medizinischen Doktorgrades an der medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit der Dissertation "Unterschiede zwischen chronischem und akuten Magnesiummangel in der Irritabilität von Myocard und Coronargefäßmuskulatur"

    Ärztliche Weiterbildung
  • Unfallchirurgische Klinik Schwenningen der Städt. Krankenanstalten Villingen-Schwenningen, akademisches Lehrkrankenhaus der Universitäten Freiburg im Breisgau
  • Klinik Mark Grönningen, Klinik für Orthopädie und Rückenmarksverletzte
  • Orthopädisch-traumatologische Abteilung der Städtischen Krankenanstalten Bad Tölz
  • 1993 Anerkennung als Facharzt für Orthopädie
  • Fachkundenachweis über die Eignung von Ärzten zum Mitwirken im Rettungsdienst
  • Fachkunde der Röntgendiagnostik auf dem Gebiet der Orthopädie einschl. des Strahlenschutzes
  • Sachkunde für Laserschutz-Beauftragte
  • Abschlusszertifikat Kernspintomografie in der Orthopädie der Allianz Deutscher Orthopäden
  • seit Ende 1993 niedergelassen in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Gerhard Ascher und Kollegen

     
  • Schwerpunkte
    Arthroskopische Operationen an Knie und Schulter, gelenkerhaltende Eingriffe wie arthroskopische vordere und hintere Kreuzbandrekonstruktionen, Sporttraumatologie
  • Instruktor für arthroskopische Kreuzband-, Meniskus- und Knorpeltherapie


  • Mitgliedschaften
    Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA),
    Bundesverband für Ambulantes Operieren (BAO,
    Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM),
    Bundesverband für Ambulante Arthroskopie (BVASK)
     



Dr. Holger Ertelt
Facharzt für Orthopädie


Ambulantes Operieren, Chirotherapie, Sportmedizin, D-Arzt




Dr. Christoph Maluche
Facharzt für Orthopädie


Chirotherapie, Sportmedizin, Akupunktur, Physikalische Therapie, D-Arzt

    Dr. Christoph Maluche - Kurzlebenslauf
    Jahrgang 1960, verheiratet, drei Kinder
    Hobbys: Golf, Skifahren, Bergwandern, Lesen

  • Studium der Humanmedizin in München
  • 1988 Approbation
  • 1991 Promotion zum Doktor der Medizin
  • 1989 - 1995 Facharztausbildung: Staatliche Orthopädische Klinik München; Chirurgie am St. Elisabeth Krankenhaus in Neuburg/Donau; Orthopädie im Rotkreuz-Krankenhaus Bad Abbach; Orthopädie / Unfallchirurgie im Städtischen Krankenhaus Bad Tölz
  • 1995 Anerkennung als Facharzt für Orthopädie
  • 1996 – 1997 Orthopädischer Oberarzt am Klinikum Bad Gögging
  • seit 10/1997 niedergelassen in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Gerhard Ascher und Kollegen

     
  • Schwerpunkte
    Konservative Orthopädie des gesamten Bewegungsapparates einschließlich Säuglings- und Kinderorthopädie, Behandlung von Sportverletzungen, Osteoporosediagnostik und -therapie, TCM- und Trigger-Akupunktur

  • Mitgliedschaften
    Vereinigung Süddeutscher Orthopäden (VSO), Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS), Forschungsgruppe Akupunktur und Chinesische Medizin (FACM), Interdisziplinäre Gesellschaft für Orthopädische und Unfallchirurgische Schmerztherapie (IGOST), Deutschsprachige Internationale Gesellschaft für Extrakorporale Stoßwellentherapie (DIGEST)

 
    Dr. Thomas Katzhammer - Kurzlebenslauf
    Jahrgang 1969, verheiratet, 2 Kinder
    Hobbys: Paragliden, Rennradfahren, Inlineskaten, Tauchen, Skifahren

  • 1989-1996 Studium der Humanmedizin an der FAU Erlangen-Nürnberg
  • 1996 Approbation als Arzt
  • 1997 Promotion zum Doktor der Medizin
  • 1997 Unfallchirurgische Ausbildung Klinikum St. Marien, Amberg
  • 1998–2003 Facharztausbildung Orthopädische Klinik Lindenlohe
  • 2004–08 Oberarzt an der Orthopädischen Klinik Lindenlohe
  • 04/2008 Eintritt als Partner in die orthopädisch-unfallchirurgische Gemeinschaftspraxis im Gewerbepark Regensburg

     
  • Facharztanerkennungen
    2003 Facharzt für Orthopädie
    2004 Erlangung der Schwerpunktsbezeichnung Rheumatologie
    2007 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

     
  • Zusatzbezeichnungen und Fachkunden
    Sportmedizin, Chirotherapie, Physikalische Therapie, Akupunktur, Fachkunde Rettungsdienst, Sonographie des Bewegungsapparates, Fachkunde Strahlenschutz

     
  • Schwerpunkte
    Arthroskopische Operationen an Schulter, Knie, Hüfte, Ellbogen und Sprunggelenk, gelenkerhaltende Eingriffe wie Achskorrekturen, Knorpeltransplantationen und Bandrekonstruktionen, Gelenkersatzoperationen von Knie-, Hüft- und Schultergelenken, Hand- und Fußchirurgie, Sporttraumatologie
  • Instruktor für arthroskopisch-rekonstruktive Schultereingriffe
  • Mitgliedschaften
    Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA), Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS), Berufsverband Ambulantes Operieren (BAO), Osteoporosezentrum Oberpfalz (OZO)
 


Dr. Thomas Katzhammer
Facharzt für Orthopädie
und Unfallchirurgie

Ambulantes Operieren, Sportmedizin, Chirotherapie, Physikalische Therapie, D-Arzt

 


 
Ulrich Kreuels
Facharzt für Orthopädie


Chirotherapie, Sportmedizin 
 
    Ulrich Kreuels - Kurzlebenslauf
    Jahrgang 1957, verheiratet, 3 Kinder
    Hobbys: Mountainbike, Rennradfahren, Skifahren, Handwerken

  • 1978-82 Studium der Biologie, Chemie an der TU München
  • Studium der Humanmedizin an den Universitäten Heidelberg/ Mannheim, Erlangen
  • 1990 Approbation als Arzt
  • 1990-92 Neurochirurgie Klinikum Nürnberg
  • 1992-93 Erziehungsurlaub
  • 1993-95 Assistent in der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Dres. Ascher & Kollegen, Regensburg
  • 1994 Chirotherapie-Ausbildung
  • 1995 Ausbildung zum Notarzt
  • 1995/96 Assistent in der Chirurgisch-Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Dres. Fritsch/ Weismeier, Bayreuth
  • 1997-99 Orthopädische Fachklinik Rummelsberg
  • 1999/2000 Sana Klinik München-Sendling, Klinik für Orthopädie
  • 2001 Anerkennung als Facharzt für Orthopädie
  • seit 2001 Ärztlicher Mitarbeiter in der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis Dres. Ascher & Kollegen
  • 04/2004 Eintritt als Partner in die Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dres. Ascher & Kollegen

     
  • Schwerpunkte
    Konservative Behandlung von Bandscheibenvorfällen und verschleißbedingten Wirbelsäulenerkrankungen, minimal-invasive Wirbelsäuleninjektionen, z.B. CT-gesteuert, Peridural-Anästhesien (PDA), Sportmedizin, Behandlung von Sportverletzungen und orthopädische Sportlerbetreuung, Chirotherapie/ Manuelle Medizin
  • Mitgliedschaften
    Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU), Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM), Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)
 

Peter Hopp
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Physiotherapeut


Chirotherapie, Osteopathie, Neuraltherapie
 
    Peter Hopp - Beruflicher Werdegang

  • Physiotherapieausbildung an der BRK Berufsfachschule für Physiotherapie in Bad Abbach (1987- 1989)
  • Berufsanerkennungsjahr in der Orthopädischen Rehaklinik in Schaufling
  • Selbstständiger Physiotherapeut in der Gemeinschaftspraxis Scheuerer/ Hopp in Neutraubling und im ambulanten Rehazentrum in Garmisch Partenkirchen (1991-1997)
  • Osteopathieausbildung an der Internationalen Akademie für Osteopathie (1992-1996)
  • Fachlehrer für Manuelle Therapie am Fortbildungsinstitut Aitrachtal
  • Medizinstudium an der Universität Regensburg
  • Facharztweiterbildung am Caritas St. Josef Krankenhaus Regensburg und an der Asklepios Klinik Lindenlohe
  • Seit 2015 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 01/2016 Eintritt als Partner in die Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dres. Ascher & Kollegen 
     
      
  • Schwerpunkte
    Konservative Orthopädie des gesamten Bewegungsapparates bei chronischen und akuten Beschwerden
    Sonographisch gesteuerte Infiltrationen an der Wirbelsäule und den Extremitätengelenken
    Behandlung aller Sportverletzungen
    Osteopathische und neuraltherapeutische Spezialsprechstunden
  • Lehrtätigkeit im Bereich der Manuellen Therapie und Sportphysiotherapie